Social Media und Messenger 2021

Das neue Jahr in einem nicht mehr ganz so frischen neuen Jahrzehnt hat jetzt volle Fahrt aufgenommen. Es ist Zeit, sich im Bereich Social Media 2021 einmal umzusehen. Viele Nutzer möchten jetzt gerne auch neue Social Media Kanäle testen und auch Neues ausprobieren.

Vorbei an Facebook und Whatsapp

Einschränkungen, Datenschutz und der Umgang sind vielen Nutzern bei Facebook, Whatsapp, Youtube und Co. sind einigen Usern inzwischen nicht mehr zeitgemäß genug und decken dazu nicht mehr die Gewohnheiten, die Zielgruppe oder das Nutzerverhalten ab.

Dazu kommt auch der Wunsch nach deutlich weniger Zensur oder verklärtem “Faktencheck”, keine unpassende Werbung mehr, keine Datenweitergabe und auch keine Überwachung. Das alles fordert natürlich einen rechtlich gültigen Rahmen, aber auch den Willen, neue Wege zu gehen.

Hierzu gibt es nun eine ganze Reihe neuerer Anbieter und Dienste, die hier neue Nutzer gewinnen wollen und tatsächlich sehr regen Zulauf haben.

Neue Messenger und Socials

Telegram – Messenger
Dies ist ein Dienst ähnlich wie “Whatsapp”. Derzeit verzeichnet “Telegram” wohl den größten Zulauf an neuen Nutzern. Da man dort wohl weniger Zensur und besseren Datenschutz vermutet, konnten in den letzten Wochen mehr als 25 Mio. neue Nutzer gewonnen werden (500 Mio. insgesamt).
“Telegram” wird von Dubai aus verwaltet und ist eine Non-Profit Organisation.
https://web.telegram.org/

Signal
“Signal” bietet wie “Whatsapp” Messenger-Dienste an und wirbt vor allem für Vertrauen, da man eine unabhängige, gemeinnützige Organisation ist.
Das Unternehmen konnte seine Nutzerzahl in kürzester Zeit sogar verfünffachen:
https://signal.org/de

Dazu ein Einstieg in “Signal”: https://t3n.de/news/signal-messenger-tipps-tricks-1351273/?fbclid=IwAR2po5WFzZMnDsUGc_adWMHCwf56AYRo4N_xRp1fkl1fANqzlCCjADF83kQ

Sicherheit und die Google-Server mit “Signal”: https://www.golem.de/sonstiges/zustimmung/auswahl.html?from=https%3A%2F%2Fwww.golem.de%2Fnews%2Fwhatsapp-alternative-warum-es-okay-ist-dass-signal-google-server-nutzt-2101-153764.html

Threema
Der Dienst aus der Schweiz verspricht Sicherheit und legt Wert auf Privatsphäre. Die Software ist laut eigenen Angaben auf Datenschutz und auch Datenvermeidung ausgelegt und erfordert für die Nutzung weder eine Telefonnummer noch sonstige personenbezogenen Angaben. Allerdings ist “Threema” kostenpflichtig.
https://threema.ch/de

MeWe – Social Media
“MeWe” soll, nach dem Willen der Anbieter, auf Dauer “Facebook” den Rang ablaufen. Man wirbt mit: “Keine Werbung. Keine Spyware. Kein Mist”. Der Anbieter hat den Sitz in Kalifornien und ist damit wieder ein US Unternehmen.
Die MeWe-Seite und Applikation bietet das an, was die meisten Social Media- und Social Networking-Sites gemeinsam haben: Benutzer können Texte und Bilder auf ihren Feed posten, auf andere Posts mit Emojis reagieren, auch “animierte GIFs” posten, spezialisierte Gruppen erstellen, selbstzerstörenden Inhalt (selbstlöschende) posten, und chatten.
https://mewe.com/

VK – Social Media
“VK” ist das russische Pendant zu Facebook, weniger überwacht und auch ohne Zensur mit weit über 100 Mio. Nutzern vorwiegend aus Russland.
VK ist in den westlichen Ländern immer wieder in der Kritik, die aber auch für Facebook und Co gelten kann.
https://vk.com/feed

Frische Videodienste

Dailymotion – Video
Dieser Videodienst ist in Europa (Paris, Frankreich) angesiedelt und handelt nach allen geltenden Vorgaben. Der Dienst ist recht übersichtlich aufgebaut. Der Betreiber dahinter ist “Vivendi”, ein weltweit großer und bekannter französischer Medienkonzern.
Die große Alternative zu “Youtube” ist der Anbieter noch nicht geworden, aber dafür mutmaßlich mit weniger Zensurverhalten und man kann auch als kleiner Kanal Werbegelder erwirtschaften. Der Dienst ist in den letzten Jahren erheblich besser geworden und hat inzwischen viele Mio. Nutzer in Europa gewonnen.
https://www.dailymotion.com/de

Rumbler
Das Unternehmen aus Kanada ist ein noch junger Videodienst, der bereits nach kurzer Zeit über 2 Mio. Nutzer hat. “Rumbler” bietet eine zuverlässige Videoplattform für Unternehmen und Privatpersonen an.
https://rumble.com/

Weitere Artikel zu Social-Media 2021:

Whatsapp Alternativen:

https://www.internetworld.de/social-media-marketing/whatsapp/whatsapp-konkurrenten-melden-starken-zulauf-2621864.html?utm_source=iwb_de_nl&utm_campaign=Lebensmittel_online__Ein_Milliardenmarkt_wird_verteilt_14012021&utm_medium=email

Der Dienst “Parler” wurde abgeschaltet:

https://www.golem.de/news/usa-pirate-bay-gruender-macht-sich-ueber-parler-lustig-2101-153395.html