Google verlangt SSL-Verschlüsselung

Seit Anfang Juli warnt nun auch der “Google Chrome Browser” die Website-Besucher mit einem auffälligen Hinweis vor Websites ohne sogenannte SSL-Verschlüsselung (z. B. https://www.ihrfirmenname.de). Google geht aus eigenem Interesse schon seit Jahren konsequent gegen vermeintlich unsichere Websites vor und möchte damit höhere Sicherheitsstandards setzen. Hierbei wird zwischen dem Benutzer und der Website eine Verschlüsselung aktiv, die es potenziellen Angreifern schwerer macht Daten auszuspähen.

SSL und “https” – wie geht das?

Für “https” bzw. die SSL-Verschlüsselung wird ein installiertes sogenanntes SSL-Zertifikat auf dem Webserver benötigt. Dies wird entweder vom Provider oder direkt von einem offiziellen Zertifizierer z. B. von der Firma “GeoTrust” oder “DigiCert” angefordert und dann auf dem Webserver installiert. Ob “https” aktiviert ist erkennt man am kleinen geschlossenen grünen Schloss in der Suchleiste des Browsers.

Bei den Zertifikaten wird zusätzlich zwischen Business und mehr oder weniger privater Anwendung unterschieden, was auch die erheblichen Preisunterschiede zwischen umsonst bis hochpreisig für Firmen mit Online-Shops und einem Versicherungsschutz ausmachen kann.

Was soll ein Business-Zertifikat?

Zertifikat bleibt zwar am Ende Zertifikat, aber hinter den Business-Zertifikaten steckt vor allem eine Art einfache Sicherheitsprüfung bzw. Validierung, wer denn hinter der Website wirklich steckt. Dies wird mit Ausweis des Geschäftsführers und Dokumenten zum Beweis der Richtigkeit sichergestellt. Hierfür wird ein einfaches Verfahren eröffnet, um die Daten der Firma zu erfassen und das Zertifikat auszustellen.

Hierbei ist zu beachten, das man auch besondere Zertifikate benötigt, wenn gleich mehrere Websites innerhalb einer Domain die SSL-Verschlüsselung erhalten sollen.

Warum sollte man auf “https” umstellen?

Die “Sicherheitswarnung” bei nicht verschlüsselten Seiten kann sich negativ auf Ihr Image auswirken, womöglich sogar geschäftsschädigend sein.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Website mit einem SSL-Zertifikat sichern und auf HTTPS umstellen können:
https://www.hosteurope.de/blog/https-everywhere-google-chrome-markiert-http-webseiten-als-unsicher/?utm_source=blog&utm_medium=social&utm_content=contentlink_lp-https

 

 

 

Please follow and like us: