Neues von der E3 in Los Angeles

Und wieder öffnet die größte Konsumer-Messe für elektronische Spiele und Zubehör in Los Angeles ihre Pforten. Wieder werden die aktuellen Neuigkeiten der größten Spieleentwickler und der Konsolenhersteller gezeigt. Allerdings ist Sony, einer der größten Player, dieses Jahr nicht dabei.

Neu: Abos für Spiele

Den Anfang der wichtigen PR-Konferenzen machte Microsoft mit den Präsentationen für die X-BOX und den PC. Hier zeichnet sich ein klarer Trend ab, nämlich der, dass man von Seiten der großen Hersteller monatliche Abos für den Zugriff auf eine attraktive und große Bibliothek an Spielen verkaufen möchte. Den X-Box Game Pass gibt es für die X-BOX und auch für den PC. Hier kann man teilweise sogar schon für 1 Euro (dann jeweils 3,99 und 9,99) in das Microsoft Spiele-Universum eintauchen.

Es werden neben etwas älteren Spielen auch viele neue Titel mit im Sortiment in diesem Paket sein. Apple fährt eine ähnlich Strategie mit seinem 9,99 Dollar Paket “Arcade”, in dem die Spieler ein ebensolches Abo für Spiele abschließen können. https://www.xbox.com/de-DE/xbox-game-pass

Was dies auf Dauer mit den Studios machen wird, ist wohl klar, denn bei 9,99 Dollar Games-Streaming bleiben beim einzelnen Entwickler wohl nur “Peanuts” übrig, ähnlich wie dies schon in der Musikindustrie ist.

Dennoch präsentierte in der Pressekonferenz ein heiterer Keanu Reeves (bekannt aus Filmen wie “Matrix”) den Hammer-Titel “Cyberpunk 2077”, der wohl im April 2020 erscheinen wird. Auch hier ist der Trend zu hyperrealistischen Charakteren und Mega-Action weiter tonangebend.

https://www.pcgames.de/Cyberpunk-2077-Spiel-20697/News/Release-Termin-E3-Trailer-Keanu-Reeves-1283871/

Neuerungen und Altbekanntes

Konzepte und Titel sämtlicher neuen Top-Titel sind voll von Effekten und bunten Tricks, aber erkennbare interessante Änderungen an Gameplay oder Spielwitz können bisher da nicht weiter geortet werden. Man bedient also weiterhin in der Masse die Fans, die diese “Ware” in dieser Form auch weiterhin haben wollen.

https://www.gamestar.de/videos/tops-xbox-e3-2017-die-hoehepunkte-der-microsoft-pressekonferenz,93421.html

Nur ein Titel stach in der PS-Konferenz mit fantasievollem Design etwas hervor: “Ori and the Will of the Whisps”: https://www.gamestar.de/videos/ori-and-the-will-of-the-wisps-gameplay-trailer-von-der-e3-2019-verraet-release-datum,99015.html

Ende 2020 wird vermutlich dann auch die neue X-BOX Konsole (aktuell unter Codename: “Project Scarlet”) erscheinen und soll gleich bis zu viermal schneller sein als das aktuelle Gerät.

Wir warten nun gespannt auch auf die anderen Anbieter und werden über Neuerungen berichten.

Nintendo auf der E3: https://m.youtube.com/watch?v=_G7VmgapFdE

UbiSoft auf der E3: https://www.youtube.com/watch?v=oKgTcIecu9A

Vorab Neuigkeiten:

Please follow and like us: